Storyboard Productions - Wir sind die mit den guten Nachrichten

Gute Nachrichten Motivation_070518 Gute Nachrichten

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Er träumte davon, die Goldmedaille zu gewinnen!

Dan studierte an der an der University of California, Berkeley, wo er seine Leidenschaft im Trampolinturnen fand. Der Student führte ein sehr turbulentes Leben. Wilde Partys, übermäßiger Alkoholkonsum und zahlreiche kurzlebige Beziehungen mit Frauen waren seine Standards. Außerdem liebte er den Geschwindigkeitsrausch mit seinem Motorrad.

Doch plötzlich tauchten immer wieder diese Albträume auf, die ihm nachts nicht schlafen ließen und so beschloss er des Öfteren eine Runde mit seinem Motorrad zu drehen, um auf andere Gedanken zu kommen.

Eine kleine Tankstelle, war der Ort an dem er jede schlaflose Nacht vorbei fuhr. „Was machst du hier mitten in der Nacht Junge?“ fragte ihn der Besitzer und so lernten sich die beiden kennen. Er merkte bald, dass der Mann sehr weise ist und man von ihm viel lernen kann, deshalb taufte er ihn „Sokrates“.

Doch seine alten Gewohnheiten waren noch Teil seines Lebens und so geschah es dann. Dan hatte einen schweren Motorradunfall, wodurch sein rechter Oberschenkel einen Trümmerbruch erlitt. Die Ärzte, der Sportlehrer, alle sagten ihm, dass er nie wieder Turnen könne. Der Junge war voll verzweifelt, sein Traum war geplatzt.

Das Einzige was ihm Halt gab, war die Freundschaft mit Sokrates. Dan war jetzt bereit sein Leben zu ändern und folgte des Mannes Lebensphilosophie. Er lernte das Leben aus einem ganz anderen Blickwinkel zu sehen.

Denn genau dann, wenn es am Unmöglichsten scheint, darf ein Krieger niemals aufgeben, das zu tun was er liebt!

Diese und noch viele weitere Techniken, halfen Dan zurück zu kommen und zwar besser als zuvor. 1964 gewann er die ersten Trampolin-Weltmeisterschaft in London.

 

 

 

 

 

motivation