Storyboard Productions - Wir sind die mit den guten Nachrichten

Gute Nachrichten Storyboardinternationalechtjz2 Gute Nachrichten

Ein Vater fährt über 3000 Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter ein letztes Mal schlagen zu hören.

Der 21 Jährige Loumonth Jack Jr. litt unter einem defekten Herz. Deshalb war für ihn eine Herztransplantation innerhalb von 10 Tagen zum Überleben notwendig. Genau in dieser kritischen Zeit starb eine 20 jährige Studentin, namens Abbey Conner an starken Gehirnschäden.  Daraufhin wurden ihre Organe entnommen und für andere, die sie dringend benötigten, gespendet. Wie es der Zufall wollte, setzte man ihr Herz bei Jack Jr. ein.  Der Vater von Abbey kontaktierte daraufhin Jack Jr., um sich ein Treffen auszumachen, da in diesem jungen Mann nun das Herz seiner Tochter schlug und er es unbedingt ein letztes Mal hören wollte.  Der Treffpunkt war Baton Rouge und um öffentliche Aufmerksamkeit für Organspenden zu erregen, fuhr der Vater zu dem Treffen, eine Strecke von über 2000 Meilen (ca. 3220 km), mit dem Fahrrad. Als sie sich dort trafen war es für beide ein sehr emotionaler Moment - ein Vater, der einen Mann traf, in dem das Herz seiner Tochter schlug. Mit einem Stethoskop konnte der Vater, das Herz seines geliebten Kindes, ein letztes Mal hören.