Storyboard Productions - Wir sind die mit den guten Nachrichten

Gute Nachrichten Tech_04 Gute Nachrichten

Die Wunderkappe

Die Anzahl von 413 Verkehrstoten im Jahr 2017 in Österreich ist erfreulicher Weise so tief wie noch nie seit den  Aufzeichnungen im Jahr 1950.
Allerdings ist jeder einzelne Verkehrstote immer noch einer zu viel. Einen weiteren Schritt, um die weltweite Zahl zu senken, macht nun der Automobilhersteller Ford. Immer wieder kommt es als Unfallursache vor, dass Fahrer am Steuer einschlafen. Es gibt bereits viele hochmoderne Assistenzsysteme, die ein Fehlverhalten erkennen und korrigieren können. Gerade im Bereich der Lastkraftwagen sind solche Funktionen jedoch oft nicht vorhanden.
Um auch in Ländern mit geringerem technischem Fortschritt den Verkehr sicherer zu gestalten, hat Ford eine smarte Kappe entwickelt. Die Mütze misst unter anderem die Geschwindigkeit und ordnet dieser die Kopfbewegungen zu. Somit kann aufgrund des Fahrverhaltens festgestellt werden, ob der Fahrer gerade am Einschlafen ist. Sollte dies der Fall sein, wird der Kappenträger zuerst akustisch und in der Folge durch Licht- und Vibrationssignale gewarnt.

Diese innovative Methode, kann die tödlichen Folgen eines Sekundenschlafes verhindern.