Storyboard Productions - Wir sind die mit den guten Nachrichten

Gute Nachrichten 9_20180315 Gute Nachrichten

Österreich und Soja

Im Versuchsgarten des barocken Palais Schönborn mitten in Wien, ab 1872 Sitz der „Kaiserlich-Königlichen Hochschule für Bodencultur“, erkannte der Agrarwissenschaftler Friedrich Haberlandt als erster Europäer das ernährungsphysiologische Potential der Sojabohne (FAZ)

 

Unser kleines Land ist mit 190.000 Tonnen Soja schon der fünftgrößte Produzent in der EU.

 

Die Sojabohne gilt als Jackpot in der Fruchtfolge, weil sie keinen Dünger braucht, sondern sich den Stickstoff mithilfe von Bakterien aus der Luft holt.

 

Wir freuen uns, dass der heimische Anbau Fahrt aufnimmt!