Storyboard Productions - Wir sind die mit den guten Nachrichten

Gute Nachrichten Storyboardinternational9 Gute Nachrichten

Denken jenseits von Religion in Nigeria...

Boko Haram, eine islamistische terroristische Gruppierung im Norden Nigerias, hat dieses Jahr am 19. Februar 110 Mädchen entführt. Die meisten entführten Personen haben sie nun wieder frei gelassen. Ein Mädchen soll aber noch immer bei den Extremisten sein – eine Christin, die verweigert hat zum Islam zu konvertieren. Wie es nun von der Regierung heißt, wird diese nicht ruhen, bis man die junge Christin sicher zu ihren Eltern zurückbringt.  Der Präsident, Muhammadu Buhari, ein Muslim, gibt an sich besonders für die entführte Christin einzusetzen. Ob das der Wahrheit entspricht, wird sich noch zeigen. Dennoch: Für das Wohlergehen der Menschen anderer Religionen zu kämpfen ist gerade in solchen Ländern, wo so etwas nicht unbedingt selbstverständlich ist, ein sehr wertvoller Gedanke, der gerne Kreise ziehen darf.